Nähergebnisse Februar ’17

Im Februar stehen die Uhren vorrangig auf „Fasching“ denn jetzt ist Hochsaison für Auftritte, Vorführungen und Prunksitzungen.

Deshalb steht die Maschine überwiegend still, weil Prinzessin T. und Prinzessin S. Ihr Können präsentieren…

Schminke, Glitzer und Farbe..


Trotzdem kann ich euch für Februar auch ein paar Ergebnisse zeigen, los geht’s…

Verkleiden

Sieht aus wie ein Kleid

Verkleiden

Ist aber eine Schürze


Denn die Mädchen spielen unwahrscheinlich gern verkleiden, nur das an- und ausziehen ist oft schwer und schnell passt ein Kleid nicht mehr. Mit dieser Schürze kann das sogar die Kleinste und Spielen kann weiter gehen.

Stiftemäppchen

Stiftemäppchen mit Einhorn-Stickerei

Stiftemäppchen

Stiftemäppchen

 

Das Mäppchen aus dünnen Jeansstoff außen und gestreiftem Jersey innen, mit Einhorn-Stickerei auf der Rückseite, entstand sehr spät abends und wurde am nächsten Tag gleich als Geburtstagsgeschenk an eine liebe Freundin verschenkt.

Mütze für den Sohn

Wendebeanie


Nummer 3 im Februar entsprang aus einer Not heraus, denn mein Sohn hatte seine Mütze irgendwo liegen lassen und der Bayrische Winter hatte uns noch fest im Griff. Und was macht Mutti da? Na logisch, schnell eine neue nähen…

Krone aus Filz basteln

Krone aus Filz, abgekupfert von einer Vorhandenen

Kronen aus Filz basteln

Kronen für die Prinzessinen


Auch hier schnell eine „Näh-/Bastelstunde“ abends eingelegt, denn unser Kostümfundus beherbergte nur eine einzige Krone, und das bei DREI!!! Prinzessinen. Also die vorhandene Krone zweimal auf Glitzerfilz aufgezeichnet, ausgeschnitten, ein paar Glitzersteine und -Sterne aufgebracht, Gummiband angenäht und Fertig…

Die Mädels waren am nächsten Tag total begeistert und trugen ihre neuen Krönchen gleich zu ihren Faschingskostümen. Und auch mir gefallen meine Werke viel besser als die gekaufte, denn der Filz glitzert so schön, was leider auf dem Foto nicht zu sehen ist.

Und nun ist auch schon der Februar vorbei, so das summa summarum, wenn ich die Kronen als 1 zähle, insgesamt 4 Werke im Februar entstanden sind.

Allesamt zweckdienlich und bei den neuen Besitzern gut angekommen.

Nähergebnisse im Februar: 4

Und noch ein Weiteres ist in Arbeit, allerdings möchte ich endlich meinen Stapel mit den Sachen die zu flicken sind, abarbeiten, so das ich befürchte das es im März nicht fertig wird, zumal die Mädchen schon in seinem unfertigen Zustand damit spielen 🙂

Vorschau Schürze

Zwischenschritt vom neuen „Spielzeug“


Gehabt euch wohl, und bleibt entspannt, denn auch bei mir bleibt die Anzahl an genähten Werken überschaubar. Leben geht halt vor 😘

(Visited 60 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.